ColorControlOptik

NORMIERTES LICHT FÜR DIE ERKENNUNG VON FARBABWEICHUNGEN

Vorteile

Die Nutzung des ColorMatching-Systems der OLIGO Lichttechnik GmbH – surface controls ermöglicht eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten:

  • Homogene Ausleuchtung der zu prüfenden Oberflächen
  • Reale Abbildung des natürlichen Tageslichtes über einen kompletten Tageszyklus (z.B. Sonnenaufgang, Sonnenuntergang)
  • Abbildung der Normlichtarten
  • Einstellung fester Farbtemperaturen nach DIN 6173 Zeil 2 möglich
  • Darstellung der drei wichtigsten Funktionsprinzipien: Normlichtsimulation, Fehlfarbenverstärkung, Tageslichtsimulation
  • Farbtemperaturen von 2700 K bis 6500 K stufenlos einstellbar
  • Anpassung der Beleuchtungsstärke in Abhängigkeit des Objektkontrastes
  • Leuchtmittel werden vor der Montage nach speziellen Abläufen eingebrannt und kalibriert
  • Multifunktionale Nutzung der ColorMatching-Kabine durch Zusatzmodule möglich (z.B. als Oberflächenfehler-Prüfplatz, für die Prüfung und Erkennung von Oberflächenfehlern, wie Pickel, Beulen, Dellen usw. oder zur Sonnenlichtsimulation um Polier- und Schleiffehler sichtbar zu machen)
Zu den Produkten